Kleintierrettung

Am Samstag den 27. Juni 2020 um 10:01 Uhr wurde die Feuerwehr Weisingen zu einer Technischen Hilfeleistung gerufen.

Ein aufmerksamer Anwohner hatte bemerkt, dass ein junger Rehbock hilflos in einem Gartenzaun feststeckte.
Das Tier hatte sich mit dem Kopf in den Maschen des Netzzaunes verfangen und bei seinen vergeblichen Fluchtversuchen immer weiter darin verheddert.
Den Einsatzkräften gelang es, durch vorsichtiges Zerschneiden des Zaunes das Tier aus seiner misslichen Lage zu befreien und anschließend in den angrenzenden Wald zu entlassen.

 


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Sirene & Funkmeldeempfänger
Einsatzstart 27. Juni 2020 10:01
Mannschaftstärke 15
Einsatzdauer 00:30
Fahrzeuge TSF
MZF
Alarmierte Einheiten FF Weisingen